Sie sind hier: Startseite > Wärmekomfort > Geothermie 

Machen Sie mit einer Wärmepumpe Ihre Umwelt zum Energielieferanten

Wie wäre es, wenn Sie die für Heizung und Warmwasser benötigte Energie einfach in Ihrer direkten Umwelt einsammeln würden? Sie glauben das geht nicht? Dann sollten Sie das Konzept der Wärmepumpe kennenlernen!

Sole/Wasser-Wärmepumpe

Die Erde ist unser größter Wärmespeicher. Mit einer Sole/Wasser-Wärmepumpe zapfen Sie ihr Potenzial an. Dazu wird ein Wärmekollektor über ein Bohrloch tief ins Erdreich eingelassen, der die unterirdisch gespeicherte Wärme an die Oberfläche fördert. Durch die Wärmepumpe wird sie in den Wärmekreislauf Ihres Hauses eingespeist und für Heizung sowie im Zusammenspiel mit einem passenden Speicher für Warmwasser nutzbar gemacht. Der Clou: Sie verbrauchen nur noch Strom für die Pumpe, die Gewinnung der eigentlichen Wärmeenergie erfolgt vollständig über die Wärmepumpe.

Luft/Wasser-Wärmepumpe

Auch in der Luft steckt ausreichend Wärme, die Sie nutzen können. Eine Luft/Wasser-Wärmepumpe saugt Außenluft an, entzieht ihr Wärme und gibt sie wieder an die Umgebung ab. Die Energie wird an die Heizung und/oder über einen entsprechenden Speicher an den Warmwasserkreislauf abgegeben. Auch hier können bis zu 75 % der Heizungsenergie direkt aus der Umwelt gewonnen werden, nur 25 % werden als Strom für die Pumpe von außen zugeführt.

Stefan Schober GmbH

Wutzlhofen 47
93057 Regensburg

Tel. 09 41 - 6 22 23
Fax 09 41 - 64 71 40
E-Mail: info@schober-hs.de

Passende Heizsysteme finden mit dem Vaillant Systemfinder